Organisationen

OITAF – Neue Führungsgremien

Bei der Generalversammlung wurden der Präsident, die beiden Vizepräsidenten, der Generalsekretär und der Schatzmeister in ihren Ämtern bestätigt sowie die Mitglieder des Direktionskomitees neu gewählt und die Vertretungen im Exekutivkomitee festgelegt.

Die 22. Generalversammlung wurde am 24. April 2014 in Grenoble im Rahmen der Fachmesse „Mountain Planet“ abgehalten. Der Präsident der Generalversammlung, Daniel Pfeiffer vom STRMTG, hieß alle Teilnehmer aus Nah und Fern willkommen.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde mit der Genehmigung des Protokolls der letzten Generalversammlung in Rio de Janeiro und der Bilanz fortgefahren.

OITAF-Präsident Martin Leitner, gab einen kurzen Rückblick auf die in den letzten Jahren geleistete Arbeit der OITAF und insbesondere der Studienausschüsse sowie über die von ihnen ausgearbeiteten Empfehlungen, die in seiner Amtsperiode abgeschlossen werden konnten. Er bedankte sich für das Vertrauen und das ausgezeichnete Arbeitsklima, das er stets bei den Sitzungen vorgefunden hat. Er überbrachte das Ergebnis der wichtigen Entscheidung über den Austragungsort des nächsten internationalen Seilbahnkongresses im Jahre 2017: Es lagen zwei gute Angebote vor, zum einen Lyon (F), zum anderen Bozen (I). Letztendlich fiel die Wahl mit großer Mehrheit auf Bozen. Nun liegt es am Organisationskomitee, die Schwerpunkte für den nächsten Kongress zu festzulegen.

Ehrenmitgliedschaften

Anschließend wurden der ehemalige Präsident Jean-Charles Faraudo und der langjährige Generalsekretär Dr. Ing. Heinrich Brugger zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Laurent Reynaud hielt die Laudatio für Jean-Charles Faraudo, in dem er auf die lange Liste seiner Tätigkeiten und Ämter einging und dankte besonders für sein Wirken als OITAF-Präsident in der Periode von 2005 bis 2011.

Martin Leitner hielt die Laudatio für Heinrich Brugger. Er zählte die vielen Kommissionen und Arbeitsgruppen auf, in denen Brugger aktiv war und dankte insbesondere für seinen unermüdlichen Einsatz in den 27 Jahren als Generalsekretär der OITAF in den Jahren 1984 bis 2011.

Wahl der Führungsgremien

Wie in den Statuten vorgesehen, wurden die Mitglieder des Direktionskomitees und die Prüfer auf Grund einer vom scheidenden Direktionskomitee ausgearbeiteten Kandidatenliste gewählt (siehe Kasten).

Bei der folgenden Sitzung des neuen Direktionskomitees wurde der amtierende Präsident der OITAF, Martin Leitner, sowie die beiden Vizepräsidenten, Jörg Schröttner und Laurent Reynaud, in ihren Ämtern bestätigt.

Auch wurden Dr. Ing. Markus Pitscheider vom Amt für Seilbahnen der Autonomen Provinz Bozen (I) als Generalsekretär und Dr. Ing. Claudio Canessa vom selben Amt als Schatzmeister bestätigt.

In das Exekutivkomitee, dem der Präsident und die beiden Vizepräsidenten sowie der Generalsekretär angehören, wurden Míriam Polo Moyés als Nachfolger von Francesc Culleré in Vertretung der Behörden, Sandro Lazzari in Vertretung der Betreiber und Istvan Szalai als Nachfolger von Werner Inderbitzin als Vertreter der Hersteller gewählt.

 

Präsident Martin Leitner übergibt Herrn Jean-Charles Faraudo die Urkunde der Ehrenmitgliedschaft (vlnr: Laurent Reynaud, Jean-Charles Faraudo, Martin Leitner und Daniel Pfeiffer). Foto: M. Pitscheider

Am Flughafen Sheremetyevo in Russlands Hauptstadt Moskau verbindet seit kurzem ein vollautomatisches, seilgezogenes Transportsystem aus dem Hause...

Weiterlesen

Durach, den 27. April 2018. Die Audi Nines 2018 bewiesen, dass man beim Freestyle-Wintersport immer eine Nummer spektakulärer denken kann. Ganz neu in...

Weiterlesen

Der derzeitige Geschäftsführer der Doppelmayr Seilbahnen GmbH, Anton Schwendinger, wird im Lauf des Jahres 2018 seine Agenden krankheitsbedingt an...

Weiterlesen

Am Luton Airport entsteht eine neue Verkehrsverbindung

Weiterlesen

LEITNER ropeways revitalisiert Sarajevos olympischen Hausberg

Weiterlesen

Die nächsten Olympischen Winterspiele werden in Peking 2022 stattfinden. Für die Infrastruktur in den olympischen Spielstätten werden auch einige neue...

Weiterlesen

Bei der feierlichen Gala des Salzburger Wirtschaftspreises 2018 durfte sich die Axess AG am gestrigen Abend über den 3. Platz freuen!

Weiterlesen

Spektakulärer Anflug mit Hubschrauber

Weiterlesen

Auch 2018 ist der weltweite Marktführer für Pisten- und Loipenpräparierfahrzeuge wieder mit dabei. Auf der Mountain Planet, die dieses Jahr vom 18....

Weiterlesen

PistenBully ermöglicht Kindern auch in diesem Jahr wieder Spaß und Action im Schnee.

Weiterlesen

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG schließt mit drei Schweizer Unternehmen eine Kooperation: Ziel ist die Entwicklung eines neuen Produktes zur...

Weiterlesen

Der 1. September 2017 ist für 34 Lehrlinge der Beginn ihrer chancenreichen Ausbildung bei Doppelmayr. In ihrer Lehre eignen Sie sich das Fachwissen...

Weiterlesen

In der Bergbahnszene sind ähnliche Tendenzen zu beobachten wie in der Hotellerie vor ca. zehn Jahren als die sogenannten Online Travel Agencies (OTAs)...

Weiterlesen

Seit zehn Jahren prägt Alpitec China den Markt für Berg- und Wintertechnologien in China und feiert dieses Jubiläum 2018 gemeinsam mit ISPO BEIJING...

Weiterlesen