Skiservice & Verleih

Neuheit auf der ISPO

Wintersteiger, Spezialmaschinenbauer aus Ried im Innkreis, präsentiert wieder eine Reihe an Neuheiten auf der ISPO 2014, der weltweit größten Sportartikelmesse in München.

Mit der neuen Omega Stein- und Bandschleifmaschine wird der Gedanke „volle Flexibilität für jeden Kunden“ auch auf den manuellen Skiservice übertragen. Der neueste Produktzuwachs, die Hotronic Heiz- und Trocknungssysteme für Schuhe, Stiefel und Handschuhe, wurden ebenso vorgestellt wie das BootDoc (BD) Konzept C4F – „Customisation for feet“ – für die individuelle Skischuhanpassung.

Nach der Einführung der Discovery – Skiservice-Automat in Modulbauweise – im Vorjahr geht Wintersteiger diesen Weg auch bei manuellen Skiservicemaschinen weiter. Mit der neuen Omega Baureihe von Stein- und Bandschleifmaschinen wird dem Kunden die Möglichkeit geboten, die Maschine mit Ausstattungspaketen aufzurüsten. Wolfgang Berghammer, Leiter der Business Unit Sports bei Wintersteiger, begründet diese Entwicklung so: „Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass besonders bei manuellen Schleifmaschinen die Bedürfnisse unserer Kunden sehr unterschiedlich sind. Diese Unterschiede stellen uns vor eine Herausforderung, die wir gerne annehmen: Die neue Omega ist der Beginn der Individualisierung im manuellen Skiservice.“

Die Omega Ausstattungspakete, die je nach Anforderung optional gewählt werden können, umfassen das Strukturpaket, das Vorschubpaket sowie das Sprüh- und Filterpaket. Den vollen Umfang aller Pakete erhält der Kunde im „Racing-Plus-Paket“ für den professionellen Rennschliff.

Das Maschinenspektrum deckt alle Ebenen ab und reicht vom Einstiegsmodell der Bandschleifmaschine über eine einfache Steinschleifmaschine, die Stein- und Bandschliffkombination bis hin zu den Modellen für den Rennschliff. Bewährte Komponenten der Automatenlinie wurden eingebaut und Features der Wintersteiger Rennschliff-Maschine Race NC aufgegriffen.

„Volle Flexibilität für jeden Kunden“ mit der neuen Omega von Wintersteiger. Foto: Wintersteiger

In der Bergbahnszene sind ähnliche Tendenzen zu beobachten wie in der Hotellerie vor ca. zehn Jahren als die sogenannten Online Travel Agencies (OTAs)...

Weiterlesen

Seit zehn Jahren prägt Alpitec China den Markt für Berg- und Wintertechnologien in China und feiert dieses Jubiläum 2018 gemeinsam mit ISPO BEIJING...

Weiterlesen

Ab sofort können sich die Gäste der Seilbahn Koblenz über einen Mehrwert der digitalen Art freuen. Gemeinsam mit der deutschen LOOP21 GmbH,...

Weiterlesen

Im Rahmen der 66. ITTAB in Catania/Sizilien hielt Dipl.-Ing. Michael Mathis, Technischer Direktor der Doppelmayr Seilbahnen GmbH ein vielbeachtetes...

Weiterlesen

Das patentierte Reibwerkzeug GeroVari Reamer und das Abziehwerkzeug GeroVari Puller sparen bei der Revision von Seilbahnen Zeit und Geld. Auf der...

Weiterlesen

Die Bergungs- und Sicherheitssysteme des Schweizer Familienunternehmens sind aus der Seilbahnbranche nicht mehr wegzudenken. Mit dem selbstfahrenden...

Weiterlesen

Immer mehr Skigebiete setzen auf die 3D-Schneehöhenmessung iCON alpine von Leica Geosystems. Präzision, Zuverlässigkeit und stete Weiterentwicklung...

Weiterlesen

Wegweisendes Bedienkonzept für alle PistenBully

Weiterlesen

Neue X-Range-Serie ergänzt Fuhrpark von Wintersportregionen und Bergbahnbetreibern.

Weiterlesen

Innovative Pistenfahrzeugtechnologie von Prinoth auf der Interalpin 2017

Weiterlesen

Neue Supersnow-Bächler-Schneilanzen

Weiterlesen

Unter dem Motto „Schnee ist nicht alles, aber ohne Schnee ist alles nichts“ führte der Schneeerzeuger Demaclenko an der Ski-WM in St. Moritz eine...

Weiterlesen

Mit der Propellermaschine TR8 setzt TechnoAlpin neue technologische Maßstäbe.

Weiterlesen

Das österreichische Familienunternehmen überzeugt als Seilproduzent Seil­bahn­betreiber und Seilbahnhersteller seit Jahrzehnten weltweit, insbesondere...

Weiterlesen

Dass wegen der demographischen Entwicklung der Bevölkerung – bis 2030 wird es um rund 8 % weniger 20-Jährige geben – im Schneesport-Nachwuchs die...

Weiterlesen