Veranstaltungen

Investmentforum Sochi 2013

XII. Internationales Investitionsforum

Vom 26. bis 29. September 2013 fand in Sochi das XII. Internationales Investitionsforum „Sochi 2013" statt - direkt im Sochi Olympic Park im großen Eispalast „Bolschoi Ice Dom“.

Von Jahr zu Jahr wächst die Zahl der Teilnehmer an diesem Forum. Am I. Internationalen Wirtschaftsforum „Sochi 2002“ nahmen rund 500 Delegierte teil. Im Jahr 2012 waren es bereits 7.300 Teilnehmer aus 37 Regionen Russlands und 40 Ländern, darunter 480 ausländische Gäste. Das Forum bietet die Gelegenheit für persönliche Gespräche zwischen führenden Politikern Diplomaten, Unternehmern und Wirtschaftsvertretern aus Europa, dem Nahen Osten, Asien, Amerika und Russland. Ziel des Internationalen Wirtschaftsforums Sochi ist es, die Bemühungen der Unternehmen aus verschiedenen Regionen und Ländern zur positiven wirtschaftlichen Entwicklung Russlands zu vereinen. Die vorgestellten Projekte sind sorgfältig vorbereitet und zusammengestellt, alle notwendigen Unterlagen angefertigt und aufeinander abgestimmt. Nach der Übernahme eines Projektes durch Unterzeichnung einer entsprechenden Vereinbarung auf dem Forum, kann der Investor bereits nach zwei bis drei Wochen mit der Durchführung beginnen. Die Administration der Region Krasnodar ist bemüht, Investitionen in alle Branchen fließen zu lassen, vor allem in die Entwicklung des Transportwesens, der Kurorte und des Tourismus, der verarbeitenden Industrie und des Landmaschinenbaus. So entwickelt sich die Region Krasnodar heute beispielhaft für die gesamte russische Wirtschaft durch eine nachhaltige Entwicklung aller Branchen der Volkswirtschaft.

Ministerpräsident Dmitri Medwedew am Investmentforum „Sochi 2013“. Foto: Forum Sochi

Der 1. September 2017 ist für 34 Lehrlinge der Beginn ihrer chancenreichen Ausbildung bei Doppelmayr. In ihrer Lehre eignen Sie sich das Fachwissen...

Weiterlesen

In der Bergbahnszene sind ähnliche Tendenzen zu beobachten wie in der Hotellerie vor ca. zehn Jahren als die sogenannten Online Travel Agencies (OTAs)...

Weiterlesen

Seit zehn Jahren prägt Alpitec China den Markt für Berg- und Wintertechnologien in China und feiert dieses Jubiläum 2018 gemeinsam mit ISPO BEIJING...

Weiterlesen

Ab sofort können sich die Gäste der Seilbahn Koblenz über einen Mehrwert der digitalen Art freuen. Gemeinsam mit der deutschen LOOP21 GmbH,...

Weiterlesen

Im Rahmen der 66. ITTAB in Catania/Sizilien hielt Dipl.-Ing. Michael Mathis, Technischer Direktor der Doppelmayr Seilbahnen GmbH ein vielbeachtetes...

Weiterlesen

Das patentierte Reibwerkzeug GeroVari Reamer und das Abziehwerkzeug GeroVari Puller sparen bei der Revision von Seilbahnen Zeit und Geld. Auf der...

Weiterlesen

Die Bergungs- und Sicherheitssysteme des Schweizer Familienunternehmens sind aus der Seilbahnbranche nicht mehr wegzudenken. Mit dem selbstfahrenden...

Weiterlesen

Immer mehr Skigebiete setzen auf die 3D-Schneehöhenmessung iCON alpine von Leica Geosystems. Präzision, Zuverlässigkeit und stete Weiterentwicklung...

Weiterlesen

Wegweisendes Bedienkonzept für alle PistenBully

Weiterlesen

Neue X-Range-Serie ergänzt Fuhrpark von Wintersportregionen und Bergbahnbetreibern.

Weiterlesen

Innovative Pistenfahrzeugtechnologie von Prinoth auf der Interalpin 2017

Weiterlesen

Neue Supersnow-Bächler-Schneilanzen

Weiterlesen

Unter dem Motto „Schnee ist nicht alles, aber ohne Schnee ist alles nichts“ führte der Schneeerzeuger Demaclenko an der Ski-WM in St. Moritz eine...

Weiterlesen

Mit der Propellermaschine TR8 setzt TechnoAlpin neue technologische Maßstäbe.

Weiterlesen

Das österreichische Familienunternehmen überzeugt als Seilproduzent Seil­bahn­betreiber und Seilbahnhersteller seit Jahrzehnten weltweit, insbesondere...

Weiterlesen