Nichts bringt einen Snowpark so perfekt in Form wie das Zusammenspiel von Mensch und Maschine.
Pistengeräte

Prinoth

Die X-Community wächst weiter!

Der Südtiroler Pistengerätehersteller baut seine Kompetenz im Parkbau weiter aus.

Nichts bringt einen Snowpark so perfekt in Form wie das Zusammenspiel von Mensch und Maschine. Kaum ein Park gleicht dem anderen, die Schneebedingungen variieren ständig, die Anlagen werden immer komplexer. Know-how und Präzision in der Umsetzung spielen eine extrem wichtige Rolle – für die Sicherheit und die Performance von Athleten genauso wie für den Fun-Faktor von Freizeitsportlern. Also braucht es erfahrene Profis mit dem nötigen technischen Equipment.

Prinoth setzt auf dauerhafte Partnerschaften mit versierten Profis. Und lässt damit die X-Community weiterwachsen. Weltweit und mit viel Leidenschaft. Unterstützt werden unsere Partner von der neuesten Generation der Prinoth X-Fahrzeuge: dem New Bison X und dem Leitwolf X, beide speziell für den Parkbau konzipiert. Präzise Schnee­höhenmessung liefert Leica Geosystems und sorgt für die nötige Effizienz. 

F-TECH – Südtiroler in Europa auf Erfolgskurs  

Die Partnerschaft mit dem Süd­tiroler Parkbau-Profi F-TECH steht ganz im Zeichen des gemeinsamen Wachstums. Gleich zum Auftakt der Zusammenarbeit stand mit „Legends“ ein Event von internationalem Format an, nämlich Italiens erste FIS Slopestyle Weltcup-Veranstaltung auf der Seiser Alm, die von 23. bis 28. Januar 2017 stattgefunden hat. In Zukunft stehen mit F-TECH viele gemeinsame Projekte in Europa auf dem Plan. 

Snowpark Consulting – Geballte Kompetenz für Skandinavien

Das Team von Snowpark Consulting AB, an dessen Spitze die Shaper-Legende Anders Forsell steht, besteht aus ehemaligen Ridern, die langjährige Erfahrung im Umgang mit Pistenfahrzeugen haben. Die Spezialisten für Parkbau und Wettbewerbskurse haben 2014 in Sotchi den ersten Olympia-Slopestyle-Course der Geschichte gebaut. Die Partnerschaft dient dem Erfahrungsaustausch und der Weiterentwicklung von Technologien und Tools für den Einsatz in Snowparks. 

Development Snowparks – Beste Freestyle-Ausrüs­tung für die Region Asien-Pazifik 

Development Snowparks aus Neuseeland bietet ein umfassendes Sortiment an erstklassigen Park- und Pipe-Services sowie -Features an, die aufgrund ihrer konstant hohen Qualität weltweit bei Halfpipe-, Slopestyle- und Big-Air-Events geschätzt werden. Im Visier der Partnerschaft stehen verschiedene Projekten in der Region Asien-Pazifik, bei denen der New Bison X und der Global Cutter, ein Pistenfahrzeug-Aufsatz zur Gestaltung von Halfpipes mit einer Transition von 6,7 m, eigens entwickelt von Development Snowparks, zum Einsatz kommen.

White Industries – Die Profis aus den USA

White Industries Ltd ist in der Ski- und Snowboardbranche tätig und auf Snowboardcross und Skicross spezialisiert. In diesen Disziplinen ist das Unternehmen für die Durchführung einiger der größten Events verantwortlich. Ziel der Partnerschaft ist es, die Qualität und das Bewusstsein für die Skicross- und Snowboardcross-Disziplinen zu erhöhen, die neuen Austragungsorte und Trainingseinheiten aufzuwerten und den Sport weiterzuentwickeln. 

SNOW Operating

SNOW Operating hat es sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe des „Terrain Based Learning“-Programmes die Zahl von Ski- und Snowboardanfängern zu erhöhen. Dabei handelt es sich um eine bewährte Lernmethode mit einem umfassenden Ansatz. So wird das Lernerlebnis gefördert und trägt dazu bei, dass Ski- und Snowboardanfänger auch künftig diesen Sport mit Begeisterung ausüben. 

Foto: Prinoth
Foto: Prinoth
Foto: Prinoth
Foto: Prinoth
Foto: Prinoth
F-TECH und Prinoth sorgten bei Italiens erster FIS Slopestyle Weltcup-Veranstaltung für top Bedingungen auf der Seiser Alm.
Foto: Prinoth

Durach, den 27. April 2018. Die Audi Nines 2018 bewiesen, dass man beim Freestyle-Wintersport immer eine Nummer spektakulärer denken kann. Ganz neu in...

Weiterlesen

Der derzeitige Geschäftsführer der Doppelmayr Seilbahnen GmbH, Anton Schwendinger, wird im Lauf des Jahres 2018 seine Agenden krankheitsbedingt an...

Weiterlesen

Am Luton Airport entsteht eine neue Verkehrsverbindung

Weiterlesen

LEITNER ropeways revitalisiert Sarajevos olympischen Hausberg

Weiterlesen

Die nächsten Olympischen Winterspiele werden in Peking 2022 stattfinden. Für die Infrastruktur in den olympischen Spielstätten werden auch einige neue...

Weiterlesen

Bei der feierlichen Gala des Salzburger Wirtschaftspreises 2018 durfte sich die Axess AG am gestrigen Abend über den 3. Platz freuen!

Weiterlesen

Spektakulärer Anflug mit Hubschrauber

Weiterlesen

Auch 2018 ist der weltweite Marktführer für Pisten- und Loipenpräparierfahrzeuge wieder mit dabei. Auf der Mountain Planet, die dieses Jahr vom 18....

Weiterlesen

PistenBully ermöglicht Kindern auch in diesem Jahr wieder Spaß und Action im Schnee.

Weiterlesen

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG schließt mit drei Schweizer Unternehmen eine Kooperation: Ziel ist die Entwicklung eines neuen Produktes zur...

Weiterlesen

Der 1. September 2017 ist für 34 Lehrlinge der Beginn ihrer chancenreichen Ausbildung bei Doppelmayr. In ihrer Lehre eignen Sie sich das Fachwissen...

Weiterlesen

In der Bergbahnszene sind ähnliche Tendenzen zu beobachten wie in der Hotellerie vor ca. zehn Jahren als die sogenannten Online Travel Agencies (OTAs)...

Weiterlesen

Seit zehn Jahren prägt Alpitec China den Markt für Berg- und Wintertechnologien in China und feiert dieses Jubiläum 2018 gemeinsam mit ISPO BEIJING...

Weiterlesen

Ab sofort können sich die Gäste der Seilbahn Koblenz über einen Mehrwert der digitalen Art freuen. Gemeinsam mit der deutschen LOOP21 GmbH,...

Weiterlesen